Zuschüsse und Ermäßigungen

Bildungsprämie

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Weiterbildungsmaßnahmen und Qualifizierungen von Erwerbstätigen. Viele unserer Angebote sind als berufliche Fortbildungsmaßnahmen anerkennungsfähig. Informationen unter: www.bildungspraemie.info

Freundschaftswerbung

Wenn Sie zu einem Kurs eine Teilnehmerin oder einen Teinehmer werben, die bzw. der erstmalig auf den Schwanberg kommt, erlassen wir Ihnen die Hälfte der Kursgebühr - ausgenommen hiervon sind Fortbildungen und Curricula. Die geworbene Person muss der Rezeption vor Anreise benannt werden.

Tandemkurse – ein besonderes Angebot für Freunde oder Paare

Wenn Sie sich mit einer Freundin/einem Freund oder als (Ehe-) Paar zu unseren im Programm gekennzeichneten Tandemkursen anmelden und je eine/einer von Ihnen an einem der beiden Kurse teilnimmt, erlassen wir Ihnen bei jedem der Kurse 20 % der Kursgebühr. Das Tandem muss der Rezeption bei der Anmeldung benannt werden.

Sonstige Zuschüsse und Ermäßigungen

  • Wir weisen kirchliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Theologiestudierende darauf hin, dass sie die Möglichkeit haben, bei der Landeskirche für einzelne Kurse, Geistliche Begleitung, Exerzitien und Fortbildungen Zuschüsse zu erhalten.
  • Zudem wollen wir auf die Zuschussmöglichkeiten durch Kirchengemeinden, Landeskirchen oder andere Arbeitgeber hinweisen, wenn die Angebote als Fortbildung, Geistliche Begleitung oder Exerzitien eingebracht werden können.
  • Studentinnen und Studenten bis zum 10. Semester bzw. bis zum Ende des 35. Lebensjahres gewähren wir bei Teilnahme an einem unserer Kurse eine Ermäßigung von 25 % für Unterkunft und Verpflegung. Voraussetzung ist die Vorlage einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung.
  • Bei Familienfreizeiten innerhalb unseres Programmes ist die Unterkunft und Verpflegung für jedes dritte Kind unter 13 Jahren frei. Familie bedeutet hier max. zwei Erachsene und eigene Kinder bzw. Enkelkinder unter 18 Jahren.
  • Für unsere Gäste soll der Aufenthalt oder Ihre Teilnahme an einem Kurs auf dem Schwanberg nicht an der Höhe der Kosten scheitern. Bitte scheuen Sie sich daher nicht, uns im Voraus wegen einer Ermäßigung anzusprechen

Anfrage und Buchung

Sr. Else Pfisterer, Birgit Heller, Rosemarie Roth, Martina Studtrucker

Rezeption

 +49 (0) 9323 / 32 - 128
 +49 (0) 9323 / 32 - 116
E-Mail

Büro der Bildungsarbeit

Sr. Anke Sophia Schmidt

Bildungsreferentin

 +49 (0) 9323 / 32 - 184
 +49 (0) 9323 / 32 - 209
E-Mail

Sr. Kathrin-Susanne Franziska Schulz

Jugendreferentin

 +49 (0) 9323 32-185
 +49 (0) 9323 32-209
E-Mail

Wichtige Hinweise

  • Die Buchung ist erfolgt, wenn Sie von uns eine Anmeldebestätigung, in der Regel per Mail, erhalten. Ihre Anmeldung ist verbindlich.

  • Bei Stornierung Ihrer Buchung berechnen wir drei Monate bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 30 €. Ab zwei Wochen vor Beginn werden 50 %, bei Stornierung am Veranstaltungstag 100 % des Teilnehmerbeitrages (Kursgebühr und Unterkunft/Verpflegung) berechnet.

  • Die Zahlung für Kurse und Einzelgastaufenthalte erfolgt bei Anreise per EC-Karte oder in bar (zzgl. 5 € Verwaltungsgebühr). Die Zahlung mit Kreditkarte ist nicht möglich.

  • Die angegebene Preise für die Unterkunft im Schloss beziehen sich jeweils, wenn nicht anders angegeben, auf eine mittlere Zimmerkategorie (mit Dusche und WC).

  • Alle Kursangebote gehen von einer Teilnahme von Anfang bis Ende des Kurses aus. Für nicht in Anspruch genommene Leistungen besteht kein Anspruch auf anteilige Rückerstattung.

Jahresprogramm Download

 

Das Jahresprogramm 2019 können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.