Schallschutz, damit Hören und Stille gut gelingen können

Eine Oase der Ruhe und Auszeit aus stressigen Alltagssituationen ist der Schwanberg für ganz unterschiedliche Menschen. Manche wollen einfach mal nichts mehr hören, suchen Stille im Haus St. Michael, in der Kirche, im Park.

Mit den Worten „…neige das Ohr deines Herzens“ stimmt der Heilige Benedikt ein auf eine geistliche Grundhaltung. Stille und Hören sind ein guter Boden für geistliches Wachstum. In solchem Ambiente gelingt so etwas wie „meditatives Lernen“. Viele Gruppen schätzen die besondere Atmosphäre auf dem „Heiligen Berg“, auch in den vielfältigen anderen Kursen.

Leider gibt es Bereiche in unseren Häusern, in denen das Hören schwierig ist.
Bestimmt kennen Sie das: Der Raum „hallt“, es strengt an, den anderen zu verstehen, alles verliert sich in einem Stimmengewirr.

Wir möchten die Situation verbessern und für eine ruhige und angenehme Akustik sorgen, und gleichzeitig den besonderen Charakter der Räume wahren.

Eine Möglichkeit um den Hall zu bändigen sind neben Teppichen und Tischdecken vor allem „Schallsauger“. Das sind große, mobile Schallschutzdämmplatten, die den Schall „aufsaugen“ und für ein gesundes Hörklima sorgen.
 
Dies fanden ein Referent und seine Gruppe so wichtig, dass sie spontan 4.000 Euro gespendet haben. Über diese Spende freuen wir uns sehr. Und es wird deutlich, dass der Schallschutz wirklich ein dringliches Anliegen ist. Solches Engagement ermutigt uns, das Projekt weiter zu verfolgen. Der Betrag ein sehr guter Startpunkt – aber nachdem Angebote eingeholt wurden, wissen wir, dass wir noch weitere Mittel dringend brauchen.
Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende. Auch kleinere Beträge helfen!

Mit herzlichen Grüßen
Friedemann Stöckle, Geschäftsführender Vorstand
Pfarrerin Maria Reichel, Theologisch-Pädagogischer Vorstand

PS: Wir möchten Sie auch auf Ihrem geistlichen Weg im Alltag stärken. Wenn Sie sich über unseren Newsletter oder direkt per E-Mail anmelden, senden wir Ihnen gerne regelmäßig geistliche Impulse zu.

Wann immer Sie spenden, können Sie Steuern sparen, indem Sie Ihre Spende steuermindernd wirksam machen.
Bei Spenden bis 200 Euro können Sie eine Kopie Ihres Kontoauszuges beim Finanzamt einreichen. Bei Spenden über 200 Euro senden wir Ihnen gerne, vorausgesetzt Ihre Adresse erscheint auf dem Überweisungsträger, am Ende des Jahres eine Zuwendungsbestätigung.

Unser Spendenkonto

Geistliches Zentrum Schwanberg e.V.

IBAN: DE 13 7905 0000 0048 9521 21
BIC: BYLADEM1SWU

Sparkasse Mainfranken