Das Schwanberg-Labyrinth

Das Labyrinth ist in zahlreichen Kulturen der Erde ein Symbol für den Lebensweg des Menschen. Im christlichen Glauben steht das Labyrinth auch für den Weg der Meditation, der den Menschen zu seiner eigenen Mitte und zu Gott führen möchte.

Das Labyrinth ist kein Irrgarten. Wer sich darauf einlässt, macht die Erfahrung, dass auch scheinbare Umwege zum Ziel führen.

Auf dem Schwanberg gibt es ein großes, begehbares Labyrinth. Es liegt zwischen Spielplatz und Ordenshaus und ist von fünf Apfelbäumchen umgeben. In der Mitte des Labyrinths steht ein versteinerter Himmelsbaum, der symbolisch für die Verbundenheit zwischen Himmel und Erde steht.

Die besondere Form des Schwanberg-Labyrinths bildet sich aus einem Quadrat, einem Kreis und einem Kreuz.

> Das Quadrat ist das Zeichen für unsere Welt mit ihren Ordnungen.

> Der Kreis ist das Zeichen für die Unendlichkeit und die Dimension Gottes.

> Das Kreuz ist das Zeichen für Christus.

Weitere Informationen

Sr. Else Pfisterer, Birgit Heller, Rosemarie Roth, Martina Studtrucker

Rezeption

 +49 (0) 9323 / 32 - 128
 +49 (0) 9323 / 32 - 116
E-Mail

Weitere Informationen zum Schwanberg-Labyrinth finden Sie in unserem Flyer.

Unsere Gästehäuser

Entdecken Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten der Übernachtung in Schloss, Haus St. Michael und Jugendhof ...

zur Übersicht

Seminare und Kurse

Wir freuen uns über Ihr Interesse an den Veranstaltungen aus unserem vielfältigen Programm.

zu den Kursen